Der Admin-Bereich von WordPress ist in unterschiedliche Bereiche gegliedert. Mit der einfachen Reiterstruktur im Admin-Bereich kann man schnell auf die benötigten Bereiche zugreifen ohne sich von einem Untermenü ins Nächste hangeln zu müssen. Der hier abgebildete Screenshot stammt aus dem Englischen Original.

Zusammenfassung der einzelnen Reiter

  • Tellerrand/ Dashboard – Einstiegseite
  • Schreiben/ Write – Schreiben von Beiträgen und Seiten
  • Verwalten/ Manage – Verwalten von Beiträgen, Seiten, Kategorien, Uploads, Dateien, Import, Export
  • Kommentare/ Comments – Bestehende Kommentare werden aufgelistet, zur Freischaltung gelistete Kommentare
  • Blogroll – Verwaltung von Links
  • Themes/ Presentation – auswählen des bevorzugten Themes, Editieren der Themes, spezielle Theme Einstellungen sowie das Positionieren der Widgets, sofern das Theme Widget fähig ist.
  • Plugins – installierte Plugins lassen sich hier aktivieren, deaktivieren und editieren.
  • Benutzer/ Users – Anlegen neuer Benutzer, sowie das bearbeiten bestehender Benutzerprofile
  • Einstellungen/ Options – die für den Blog-Administrator wichtigste Anlaufstelle, bei der Einrichtung des Blogs.

Tellerrand - WordPress

  1. Tellerrand

    Der Tellerrand (original WordPress = Dashboard) stellt aktuelle Informationen eures WordPress Blogs dar. So werden unter anderem auch externe News der WordPress Community geladen. Wie man darunter erkennen kann, erhält man automatisch eine Benachtichtigung, wenn WordPress in einer neueren Version zur Verfügung steht.

  2. Schnellzugriff

    Die wichtigsten Funktionen eines Bloggers wurden hier positioniert. Hier habt Ihr direkt die Möglichkeit neue Artikel zu schreiben, das eigene Profil zu aktualisieren, Links hinzuzufügen sowie das ändern des Seitenlayouts bzw. des kompletten Themes.

  3. WordPress News

    Aktuelle News der WordPress Community werden an dieser Position gelistet. Die dahinter befindlichen Artikel lassen sich durch anklicken aufrufen. Hinter den aktuellen Beiträgen wird dargestellt, wie lange dieser Artikel bereits ONLINE ist.

  4. Aktuelles und Statistik

    Aktuelles und Statistik (Latest Activities) stellt das Herzstück des Tellerrandes dar. Hier werden eingehende Links angezeigt, welche auf den eigenen Blog verweisen. Kürzlich freigeschaltete Kommentare (die letzten 5) sowie auf Freigabe wartende Kommentare werden ebenfalls hier dargestellt. Auch die zuletzt publizierten Artikel und die zum Editieren benötigten Links sind hier zu finden.

    Befinden sich Artikel in Planung, bzw. wurde Beiträgen bereits ein Publizierungsdatum in der Zukunft zugewiesen, wird dies ebenfalls in dieser Box dargestellt.

    Eine kleine Blogstatistik gibt einen kleinen Einblick über die bereits veröffentlichten Artikel, die Anzahl der Kommentare insgesant, sowie die Anzahl der Kategorien.

Nun habt Ihr einen ersten Einblick über den Tellerrand (das Dashboard) erhalten.

TEILEN
Vor 20 Jahren habe ich meine erste Internetseite erstellt. Seit über 10 Jahren blogge ich nun auf diversen Blogs mit WordPress. Auf WP-Magazine veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Artikel mit Tipps, die sicherlich auch dein Interesse wecken.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT