WordPress Plugins FAQ

Die Installation von WordPress Plugins ist einfach. Bevor ich Dir zeige, wie Du bei WordPress Plugins installieren kannst möchte ich Dir vorab einen Ratschlag mitgeben.

  1. Installiere nicht wahllos und willkürlich WordPress Plugins.
    Die Anzahl der Plugins sollte überschaubar bleiben. Je mehr Plugins Du nämlich installierst und aktivierst, desto mehr Ressourcen ziehen diese Plugins. Das kann und wird sich möglicherweise auf die Performance deines Blogs auswirken.
  2. Deaktiviere und lösche Plugins, die Du nicht benötigst
    Auch wenn Du Plugins nicht mehr nutzt, so beanspruchen diese, wenn Du die Plugins nicht deaktivierst, Systemressourcen. Idealerweise löschst Du die Plugins nach dem deaktivieren.
  3. Prüfe die Plugins regelmäßig auf Updates und spiele diese ein

 

So installierst Du WordPress Plugins?

Die Installation von WordPress Plugins ist prinzipiell ganz einfach.

  1. Melde Dich als Admin-User im WordPress-Backend /wp-admin an
  2. Wähle über die Sidebar „Plugins“ > „Installieren“
  3. Suche nach dem gewünschten Plugin (über die Suchmaske), oder kllicke oben auf „Plugin hochladen“, um ein externes Plugin (Bsp: kostenpflichtiges Plugin) hochzuladen.
  4. Nachdem Du das Plugin installiert hast, musst Du selbiges noch aktivieren.

Sofern es bei der Installation, bzw. der Aktivierung zu keiner Fehlermeldung kam, ist das Plugin nun aktiv und kann genutzt werden.

TEILEN
Vor 20 Jahren habe ich meine erste Internetseite erstellt. Seit über 10 Jahren blogge ich nun auf diversen Blogs mit WordPress. Auf WP-Magazine veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Artikel mit Tipps, die sicherlich auch dein Interesse wecken.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT