Serienartikel mit inSeries

Beim Bloggen ist es oft so, dass man in einem noch überschaubaren Beitrag über ein Thema berichtet, welches noch viele weiteren Informationen enthält. So hat man eine händische Querverlinkung der einzelnen Beiträge durchgeführt, um dem Besucher auch diese Information zugänglich zu machen. Um jedoch die Leser zu begeistern und den Zusammenhang herzustellen ist es natürlich wichtig, dass der Leser innerhalb der Serien-Artikel einen Leitfaden hat, der dem Leser stets zeigt, wo er sich gerade befindet, denn mitunter kam er über eine Suchmaschine auf einen Folge-Artikel und wäre gut beraten, wenn er den einleitenden Artikel zu dieser Thematik lesen würde, damit er evtl. Zusammenhänge besser versteht.

WordPress Plugin inSeries

Travis Snoozy hat für WordPress das Plugin inSeries entwickelt, mit welchem zusätzlicher Aufwand deutlich minimiert werden kann.

Installation von inSeries

  1. Ladet zunächst das Plugin inSeries für WordPress herunter
  2. Entpackt das ZIP Archiv
  3. Publiziert das darin enthaltene Verzeichnis in-series in das Webverzeichnis /wp-content/plugins
  4. Loggt Euch in den Admin-Bereich eures WordPress ein
  5. Wählt den Reiter Plugins und aktiviert in Series

Das Plugin wurde erfolgreich aktiviert.

Einstellungen von in Series

Zur Konfiguration des Serienartikel Plugins gelangt man im Admin-Bereich über die Einstellungen. Hier findet Ihr den Punkt Series, welchen Ihr anklickt.

Hier können nun diverse Änderungen an den Einstellungen erfolgen, wie beispielsweise die Sprachausgabe oder die Formatierung.

Serienartikel mit WordPress

Serienartikel mit WordPress

Serienartikel mit WordPress

Serienartikel mit WordPress

Serienartikel mit WordPress

Serienartikel mit WordPress

Serienartikel schreiben mit WordPress

Zum Schreiben eines Serienartikels wechselt Ihr im Admin Bereich auf den Reiter Schreiben. Auf der rechten Seite befindet sich nun die Menü-Option In Series. Hier habt Ihr nun die Möglichkeit einen Serienartikel zu eröffnen. Artikel, welche mit der Vorauswahl End, definiert wurden und zu welcher keine Serie in der oberen DropDown-Liste ausgewählt wurde, werden nicht als Serienartikel publiziert.

Wie eröffne ich einen Serienartikel?

Serienartikel mit WordPressUm eine Artikelserie mit WordPress zu starten wählt man in der Vorauswahl Start und hinterlegt im darunter befindlichen Feld einen Titel für das gerade verfasste Dokument. Der nächste Artikel, welcher für diese Serie geschrieben wird, geht man wie gewohnt an. Jetzt findet Ihr allerdings in der DropDownbox die zuvor eröffnete Serie, wählt diese aus, definiert den aktuellen Artikel als End – Artikel und betitelt darunter das offene Dokument. End bedeutet nicht, dass man keine weiteren Beiträge in die Serie aufnehmen kann – jede Serie besteht jedoch aus einem Anfang und einem Ende. Bis der nächste Artikel zu dieser Serie geschrieben ist, wird der zuletzt publizierte Serienartikel als Ende der Serie festgehalten.

Fazit zu inSeries

Das Serien Plugin für WordPress bietet einen enormen Mehrwert. Ideal um den Besuchern eine Workshop Serie anzubieten ohne durch händisches Verlinken zu viel Aufwand zu haben.

TEILEN
Vor 20 Jahren habe ich meine erste Internetseite erstellt. Seit über 10 Jahren blogge ich nun auf diversen Blogs mit WordPress. Auf WP-Magazine veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Artikel mit Tipps, die sicherlich auch dein Interesse wecken.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT