Wie man mit Blogs Geld im Internet verdient Anzeigenplatzierung von Google Adsense und Affiliate Bannern in Weblogs

Mit dem eigenen Blog Geld zu verdienen ist nicht sonderlich schwer. Die ältere Blogger-Generation unter euch kennt die ursprüngliche Benamung des WordPress Dashboards noch – Tellerrand! Häufig blickt man nämlich nicht über den Tellerrand und entdeckt überhaupt nicht die Möglichkeiten, die einem so zur Verfügung stehen. Zunächst und das ist sicherlich nicht verkehrt, bindet man Google-Adsense Anzeigen in das eigene Blog ein.

Wie man mit Blogs Geld im Internet verdient Anzeigenplatzierung von Google Adsense und Affiliate Bannern in Weblogs

An Position 1 kann man prinzipiell eine Bannerrotation einbinden, in welcher Affiliate-Banner (468×60/728×90) laufen. An Position 2 bringen wir Google-Adsense Textanzeigen im 250/300er Format unter. Inmitten des Contents (3) ist ebenfalls eine gute Möglichkeit den Leser mit einer geeigneten Adsense Anzeige abzuholen. Idealerweise jedoch erst an Position 4/5, denn der interessierte Leser liest zunächst und klickt erst am Ende.

Neben Google Adsense kann man natürlich noch dazu übergehen, den Content selbst mit Werbelinks zu versehen. Ein Anbieter solcher Lösungen ist beispielsweise Contaxe. Keywords werden gehighlighted und bei Mouseover geht ein Layer auf.

Ich betreibe nicht ausschließlich wp-magazine.de, sondern noch einige weitere Weblogs. Auf diesen Weblogs kann ich auf ganz andere Weise noch Geld verdienen, wie beispielsweise über das Schreiben von Rezensionen. Trigami und Hallimash sind dafür geeignete Plattformen um für das Schreiben von Rezensionen Geld zu verdienen. Hallimash bezaht jedoch deutlich besser, als Trigami. So habe ich beispielsweise für das Schreiben einer Rezension bei Hallimash kürzlich 83 Euro erhalten, während meine Einnahmen bei Trigami sich zwischen 15 und 40 EUro bewegten. Mitunter kann man hier schon einige Rezensionen im Monat veröffentlichen. Muss jdoch auch darauf achten, dass zwischen den jeweiligen Rezensionen auch reguläre Beiträge publiziert werden.

Eine weitere Möglichkeit mit dem Blog Geld zu verdienen ermöglicht Bloggerjobs.de. Auf Bloggerjobs.de werden regelmäßig Blogs gesucht, die Beiträge gegen Bezahlung veröffentlichen. Zudem kann man sich dort auch als Gastblogger für andere Weblogs bewerben – gegen Bezahlung. Natürlich kannst Du dort auch selbst deine Blogs bewerben, indem du Blogartikel als Werbefläche zum Verkauf einstellst.

Wichtig dabei ist jedoch, dass man selbst auch aktiv wird und nicht auf den Geldregen wartet. Wer regelmäßig bloggt hat somit auch seine Stammleserschaft, gewinnt dadurch täglich neue Leser und die Einnahmen steigen dadurch natürlich ebenso an.

TEILEN
Vor 20 Jahren habe ich meine erste Internetseite erstellt. Seit über 10 Jahren blogge ich nun auf diversen Blogs mit WordPress. Auf WP-Magazine veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Artikel mit Tipps, die sicherlich auch dein Interesse wecken.

4 KOMMENTARE

  1. Wirklich ein sehr gelungener und Informativer Blog mit super Informationen!
    Ich werde mit Sicherheit von Zeit zu Zeit wieder vorbei schauen und mir Ihre Aktuellen Beiträge anschauen.

    Mit freundlichen Grüßen aus Osnabrück,
    Andreas Klumb

  2. Hey, sehr informativer Artikel!
    Ich selbst Blogge ausschließlich zum Thema „Geld verdienen mit einem Blog“. Es geht im großen und ganzen um Affiliate Marketing und auch das von dir angesprochene Artikelmarketing.
    Schau doch mal rein: http://mit-blog-geld-verdienen.de
    Ein Gewinnspiel läuft dort auch grad 😉

    Ich hab mir dein Blog erstmal abonniert 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT